Die Aumio Crew wächst. Zu unseren 🎉 Job-Postings

Mit Musik zum Einschlafen und Entspannen kommt dein Kind zur Ruhe

Musik zum Einschlafen: So funktioniert’s

Wie oft hast du deinem Kind zum Einschlafen ein Schlaflied vorgesungen? Lieder oder Musik zum Einschlafen scheinen manchmal wahre Wunder im Kinderzimmer zu bewirken – und das nicht nur, wenn sie selbst gesungen sind. Wir zeigen dir, warum Musik deinem Kind beim Einschlafen und Entspannen hilft.


Zauber von Musik und Klängen

Wenn dein Kind das aktuelle Lieblingslied hört, kannst du eine Menge beobachten: Vielleicht fängt es an, mitzusingen, lacht, tanzt und teilt die Freude an dem Lied. Musik beeinflusst uns auf viele verschiedene Weisen, z.B. werden im Körper beim Hören der Lieblingsmusik Endorphine ausgeschüttet. Das sind im Prinzip die Glücklichmacher in unserem Körper.

Musik sorgt nicht nur für verschiedene Gefühle, sondern hilft auch beim Entspannen und Einschlafen. Bei Entspannungstechniken und Meditationen für Kinder und Erwachsene wird häufig Musik unterlegt, um den Entspannungseffekt noch zu vergrößern. Auch Naturklänge, z.B. das Rauschen eines Bachs, helfen deinem Kind dabei, zur Ruhe zu kommen, selbst wenn die Töne technisch erzeugt wurden.


So funktioniert Musik zum Einschlafen

1. Durch die Musik werden unangenehme Geräusche übertönt z.B. andere laute Kinder oder Straßenlärm, die mitunter hinderlich zum Einschlafen sind.

2. Musik bietet deinem Kind Ablenkung, wenn es vor lauter Gedanken am Abend nicht einschlafen kann. Es konzentriert sich beim Musikhören auf die verschiedenen Klänge und Melodien. Auf diese Weise hat der Kopf weniger Kapazität sich mit Sorgen oder Ängsten auseinanderzusetzen. So gelingt das Einschlafen gleich besser.

3. Musik beeinflusst den ganzen Körper und das Gehirn auf positive Weise. Studien vermuten, dass Musik beispielsweise bestimmte Stressreaktionen im Körper verhindert. Außerdem wirkt Musik wohl auch auf einen Teil unseres Nervensystems und sorgt hier dafür, dass wir mehr entspannen, z.B. indem Puls und Atmung zur Ruhe kommen. Auf diese Weise ist dein Kind entspannter – Und wenn es entspannt ist, schläft es auch leichter ein.

4. Bereits Kinder verbinden Musik mit etwas Schönem, z.B. mit Nähe oder Spaß. Wenn dein Kind dann am Abend zum Einschlafen Musik hört, wenn du beispielsweise ein Schlaflied singst, wird das Schlafengehen so ebenfalls etwas schöner und geborgener.

Die Merkmale von Entspannungsmusik

  • verbindet verschiedene Instrumenten und Sounds
  • stabiles, nicht zu schnelles Tempo
  • geringe Lautstärke
  • simple Melodie und Tonabfolge
  • sanfte Klangfarbe

Tipp: Auch die Lieblingsmusik kann beim Entspannen und Runterkommen helfen. Bei Meditationen oder zum Einschlafen sollten typische Entspannungsmusik oder Naturklänge genutzt werden.

Musik zum Einschlafen für Kinder

Schlaf ist in vielen Familien ein großes Problemthema: Das Kind kann am Abend nicht einschlafen, schläft unruhig oder wacht immer wieder auf. Musik zum Einschlafen stellt einen einfachen ersten Lösungsversuch für solche Schlafprobleme dar. Wie du erfahren hast, wirken sich ruhige Klänge, Schlaflieder und Entspannungsmusik in verschiedenen Bereichen positiv auf den Schlaf aus – und das bereits bei Kindern.

Eine Studie zeigte, dass sich die Schlafqualität von Schülerinnen und Schülern einer Grundschule verbesserte, wenn sie regelmäßig (in diesem Fall 3 Wochen) zum Einschlafen Entspannungsmusik hören. Darüber hinaus legen Studien nahe, dass Kinder mit Musik auch schneller einschlafen – sogar im Vergleich zu medikamentösen Lösungen.
Kinder schlafen und entspannen mit Musik
Musik unterstützt bereits Kinder beim Einschlafen und Entspannen.

White Noise und Schlaf

Vielleicht hast du schon mal eine ähnliche Geschichte von einer befreundeten Familie mit Baby im Haus gehört: Kaum ist der Föhn oder der Staubsauger am Laufen, schläft das Baby seelenruhig ein. Der Grund dafür ist das sogenannte “White Noise”.

“White Noise” ist eine Art gleichmäßiges Grundrauschen. Es ähnelt den “Shhh”-Lauten, die viele Eltern intuitiv machen, um ihr Kind zu beruhigen. Durch das Rauschen von “White Noise” werden einerseits störende Hintergrundgeräusche ausgeblendet. Weiterhin scheinen die monotonen Geräusche das Gehirn des Babys zu beruhigen, wodurch es besser zur Ruhe kommt und einschläft.

Du musst nicht unbedingt einen Staubsauger oder Föhn laufen lassen, damit dein Kind einschläft. Inzwischen gibt es “White Noise” auch über Apps. Es hat leider keine 100%-Erfolgsgarantie, der Forschung nach schlafen jedoch 8 von 10 Kleinkindern besser mit dem Hintergrundrauschen ein. Unklar ist noch, ob man das Rauschen weiterlaufen lassen sollte, nachdem das Kind eingeschlafen ist.


Die passende Musik für eure Gute Nacht

Wenn du nicht jeden Abend ein Schlaflied singen möchtest oder “White Noise”-Geräusche mit einem Föhn kreieren willst, findest du in der Aumio-App eine große Auswahl an Musik und Klängen zum Einschlafen für dein Kind.

Das Weltraumradio spielt beruhigende Klänge aus dem Aumioversum oder Musik zum Schlummern und Träumen. Durch das unterlegte “White Noise” kommt dein Kind weiter zur Ruhe.

Musik wird auch gerne in Verbindung mit Meditationen und Traumreisen genutzt, um Entspannung und Einschlafen noch leichter zu machen. Unsere Klangreisen zielen genau darauf ab. Die abgestimmte Musik lässt dein Kind entspannen und träumen, während es eine besondere Fantasiereise erlebt.


Musik macht nicht nur gute Laune, sondern hilft auch beim Einschlafen und Entspannen. Mit den passenden Klängen in der Aumio-App kommt dein Kind am Abend schnell zur Ruhe. Wir wünschen euch eine gute Nacht ⭐️

Die Reise 

beginnt mit dir!

Lade dir Aumio kostenfrei herunter
und starte mit deinem Kind in
die erste Galaxie. Probier es aus!