Meditation zum Einschlafen

Dein Kind will nicht schlafen? Aumio hilft deinem Kind beim Runterkommen, erleichtert das Einschlafen und verbessert die Schlafqualität.

Übersicht

Schlafprobleme bei Kindern sind normal

Schwierigkeiten mit dem Ein- und Durchschlafen sind sehr weit verbreitet und beschäftigen viele Familien. Das kann sich auf unterschiedliche Art und Weise ausprägen. Kommt dir das bekannt vor?

  • Dein Kind will einfach nicht schlafen
  • Dein Kind hat Albträume und wacht nachts immer wieder auf
  • Dein Kind kommt nicht zur Ruhe und braucht lange zum Einschlafen

Falls du dich in diesen Situationen wiederfindest, bist du nicht alleine.
Manche Kinder haben keine Probleme mit dem Einschlafen, wachen nachts aber immer wieder auf und unterbrechen damit auch den Schlaf der Eltern, was zu Übermüdung bei allen Beteiligten führt. Andere Kinder haben Angst vor der Dunkelheit, vor Monstern unter ihrem Bett oder wiederkehrenden Albträumen, und wollen deswegen nicht ins Bett gehen. Wieder andere Kinder sind abends noch so aufgedreht oder grübeln über ihren Tag nach, dass sie gar nicht zur Ruhe kommen.

 

Egal aus welchem Grund: Dein Kind schläft nicht genug. Gerade für Kinder ist erholsamer und ausreichender Schlaf aber nicht nur wichtig, um am nächsten Tag genug Energie zu haben, sondern auch für ihre gesunde Entwicklung unabdingbar.

Probier es aus

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Aumio hilft

Meditation und Traumreisen zum Einschlafen

Aumio nimmt dein Kind mit in die Magios-Galaxie. Hier gibt es Zauberwälder, die in Traumreisen erkundet werden können und deren weiche Mooswiesen zum Träumen einladen. In der benachbarten Wolkengalaxie lernt dein Kind auf einer Traumreise ein kleines Wolkenwesen kennen, mit dem es gemeinsam auf Entdeckungstour geht. Hier kann dein Kind außerdem seinen*ihren persönlichen Ruheort entdecken, an den es sich jederzeit zurückziehen kann.

 

Auch Aumios Entspannungsübungen lassen dein Kind schläfrig werden. Die Übungen und Geschichten beruhen auf Techniken wie autogenem Training oder progressiver Muskelentspannung. In einer Meditation zum Einschlafen sagt dein Kind jedem Körperteil einzeln Gute Nacht und kommt dadurch langsam zur Ruhe. Diese Methoden dienen der Selbstentspannung und sorgen dafür, dass sowohl der Körper als auch der Geist ruhiger werden.

 

Achtsamkeit als Methode

Die Traumreisen und Meditationen zum Einschlafen basieren auf dem Konzept der Achtsamkeit. Dabei geht es darum, bewusst wahrzunehmen, ohne viel darüber nachzudenken. Kindern, die viel grübeln, kann es helfen, ihr Gedankenkarussell anzuhalten. Kinder, die abends noch sehr aufgedreht sind, kommen durch Achtsamkeit auch körperlich mehr zur Ruhe. Dabei werden klassische Meditationstechniken vermittelt und für Kinder zugänglich gemacht. Sie lernen beispielsweise

 

  • sich auf ihren Atem zu konzentrieren
  • einzelne Körperteile genau zu spüren
  • Gedanken und Sorgen loszulassen

Aumio ist wissenschaftlich fundiert

Achtsamkeits- und Meditationsübungen helfen nachweislich dabei, zur Ruhe zu kommen und erleichtern somit auch das Einschlafen. Auch eine verbesserte Qualität und Erholsamkeit des Schlafs durch Achtsamkeit konnte durch viele Studien belegt werden. Mehr Informationen zur Wissenschaftlichkeit von Aumio sowie Studien zur Wirksamkeit von Achtsamkeit findest du auf unserer Seite zur Wissenschaft.

So geht's

Dein Kind schläft nicht? Routine hilft!

Wenn dein Kind nicht schlafen will, ist es besonders wichtig, eine abendliche Routine zu schaffen. Gleiche Zeiten und Abläufe sind dabei enorm hilfreich und erleichtern es Kindern, sich schon auf das Einschlafen einzustellen. Aumio kann ein fester Bestandteil dieser Routine werden und beispielsweise direkt vor dem Einschlafen genutzt werden. Die App ist grundsätzlich für alle Kinder geeignet. Je nach Alter und Wunsch deines Kindes könnt ihr die Übungen gemeinsam durchführen oder du sagst deinem Kind schon vorher Gute Nacht und lässt es die Meditation zum Einschlafen alleine machen.

Auch interessant für dich